Zoo: Eintrittspreise selbst bestimmen

Weihnachtsaktion in den Ferien: „Zahl‘ was du willst!“

Eine außergewöhnliche Weihnachtsaktion hat der Zoo Kaiserslautern für die bevorstehenden Schulferien angekündigt. Besucher haben zwischen dem 22. Dezember 2016 und dem 8. Januar 2017 freien Eintritt, werden aber gebeten, einen selbst festgelegten Eintrittspreis zu entrichten.

Unter dem Motto „Zahl‘ was du willst“ sollen die Besucher animiert werden, den Wert eines Zoobesuches selbst festzulegen. Die Wertschätzung für eine Einrichtung wie den Zoo sei zwar, so Direktor Matthias Schmitt, monetär nur schwer zu definieren. Trotzdem wolle er mit dieser Aktion ausloten, was den Gästen aus Kaiserslautern und Umgebung der Zoo tatsächlich wert sei. „Wir versprechen uns durch den persönlichen Kontakt mit unseren Besuchern natürlich auch wertvolle Tipps und Anregungen.“

Zoobesucher werden gebeten, an der Kasse nicht nur den freiwillig entrichteten Betrag auf einer Infokarte einzutragen, sondern darüber hinaus auch ihre Meinung zu äußern. Zwar sei nicht unbedingt, so Schmitt, mit einem repräsentativen Ergebnis zu rechnen, trotzdem wolle man alle Rückmeldungen gewissenhaft analysieren und in die Zukunftsplanungen einfließen las-sen.

Mit der Ticket-Aktion in den Winterferien will der Zoo auch Besucher anlocken, die sonst eher selten den Weg nach Siegelbach finden. „Wir haben viel zu bieten und es liegt jetzt an uns, dies auch offensiv nach außen zu tragen“, so der Zoo-Direktor.